. . . . . . . . . . . . . . . . +|bill/slash/tom|+ . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . .das ist nur spaß...bitte nicht ernst nehmen^^ . . . . . . . . . . . . . . . . . .

SlaSha-fF

linie13 #8 (by:ina)

#Tom#

Wir stottern weiter dumm aneinander vorbei und die Sache wird immer peinlicher. Schön, Tom, mach das beste draus!

T: Sag mal ich kenn mich hier nicht so wirklich aus..
B: Ich weiß^^ *noch ganz genau Toms Bushaltestellenerlebnis vor Augen hat* Soll ich dir mal ein paar Sachen zeigen?
T: Ya… die Clubs, Discos..
B: *drop* Ich dachte an den Dom und die Cafes… ich bin nicht so der Typ für Party.

Ich springe innerlich vom 10ten Stock. Ich Idiot .

T: Nein ich mein… also ein paar Cafes klingt doch gut …
B: hmm..

Hab ich den jetzt irgendwie gekränkt?

T: Du kennst hier doch viele… deine Freunde… kannst du mich mal vorstellen? B: hmm…

Was denn?! Er sieht nicht so aus wie - oh. Man Tom…

T: Sorry…
B: hmm..

Kann der auch was anderes sagen?
Ich mein, okay, er ist anders… eigentlich logisch das man da Vorurteile hat aber Bill ist voll okay!

T: Ich muss dann jetzt…
B: Ich fahr auch mal… Linie 13?

Ich nicke zur Antwort. Armer Kerl. Ich war eigentlich sonst immer eher der Weiberheld, Schulschönheit und so…^^
Da vergisst man das es anderen dreckig geht. Wir gehen stumm zur Halte und setzten uns.

T: Bill?
B: hmm?
T: Ich find du bist voll in Ordnung.

War das jetzt auch wieder falsch?

B: Du aber auch.

War das ein Lächeln? Ich will hoffen…

Der Bus hält quietschend vor uns und wir steigen ein. Ich geh mach hinten durch und Bill platziert sein sexy Hinterteil neben mich.

O_O

B: *lachtot* Du guckst…. Endzgeil^^ *lach*

Ey, was würdest du machen wenn du son scheiß denkst?!

Die Fahrt über halt ich die Klappe und versuch meine Hirnwindungen zu ordnen.
Der Bus hält an Bills Haltestelle und ich heb die Hand.

Busfahrer: Alle raus!

T: Was?!

B: Endstation Junge!

Nicht gut! Hier wohne ich nicht!

Bill: Oh..

T: Oh?! Das is scheiße was soll ich denn jetzt machen?!

Bill guckt auf den Boden:

B: Also du kannst zu mir…

Will ich das? Ich mein schon aber…
Es kribbelt bei dem Gedanken..

T: Wenns nichts ausmacht…

B: Tuts nicht..

Hmm… Okay. Tief durchatmen und nicht auf den Arsch starren. Man Tom… Des is n Kerl.

24.1.07 14:01


linie13 #7 (by:ann)

~Bills Sicht~

T: Hi.
B: ?
T: ?
B: Hi.

Oh man, es ist Tom, hat der mich erschreckt.
Aber hey, cool, er hat mich doch tatsächlich gefunden, wieder erkannt… Sag mal, Bill, was denkst du da eigentlich?
Ich schenke Tom einen genaueren Blick, besser gesagt, seiner ‘Ausrüstung’. wow, schien als sei der Typ schon wieder shoppen gewesen. Ich grinse ihn an.

B: Warste wohl shoppen.
T: Sieht so aus.

Er grinste zurück, wow. Irgendwo kribbelte es, hallo? Was sollte denn das? Das ist doch nicht normal. Egal, ignorieren. Und was steht der hier eigentlich so rum, wie bestellt und nicht abgeholt?

B: Setz dich *neben mich deut*
T: Oh… Ja… okay… *sich neben mich setz*

Was stotterte der Junge denn jetzt so? ich glaube ich hatte ihn grad aus Gedanken geholt, naja.

T: Und was machst du so?
B: Nüx, du? *schlecht sagen kann, das gehofft, das Tom da ist*
T: Nüx. *Schlecht sagen kann, dass auf Bill gewartet hat, da nicht weiß, das Bill auf ihn gewartet hat*
B/T: *drop…*

Kommt es nur mir so vor, oder läuft das Gespräch hier grad wirklich auf dem untersten Level, wenn nicht noch tiefer? Oh man, ich hab aber auch kein Plan, was ich sagen soll. Mensch Bill, normal bist du doch auch nicht aufzuhalten. Irgendwie macht der Kerl da mich wuschlig. O.o, schon wieder so komische Gedanken. Überleg dir was, irgendwas. Es muss doch irgendwas geben, über das du mit ihm reden kannst! Is jetzt auch egal, wenns noch so sinnlos ist, Hauptsache irgendwas.

B: Und äh… was hat dich hierher verschlagen?

Super Bill, der Burner, was ein Gesprächsthema. Aber stimmt schon, irgendwas, besser als nichts.

T: Äh, was? *nicht zugehört hat, weil selber in Gedanken*
B: Äh… was dich hierher verschlagen hat.
T: Aso, jo, meine Mam is versetzt worden.
B: Na hoffentlich zum Vorteil.
T: Was? Wie?
B: Na *Zeige- und Mittelfinger an Daumen reib* cash!
T: Aso, ja, nee, das is öfters, schon nichts besonderes mehr.
B: Oh. *schon wieder nicht weiter weiß*
T: Und du?
B: Ja?
T: Wohnste schon immer hier?
B: Ja, kann man so sagen, denk schon.
T: Ah…

Stille. Schon wieder stille. Das is ja schrecklicher als das erste Date. O.o, wenn ich das mal bemerken darf.
Kann er denn nicht IRGENDWAS sagen?
3.1.07 13:09


linie13 #6 (by:ina)

#Tom#

Um 12 Uhr verlasse ich das Haus. Bill suchen^^
Mama K: hey, wohin denn jetzt schon wieder?!
T: Ehem… neue Leute kennen lernen^^ Kontakte pflegen^^
MK: *drop*

Ich grinse. Bus in die Innenstadt (Linie 13) und durch ein paar Läden. Geld ausgeben also. Ich seh mich in nem Hopper Laden um, kaufe was nicht niet und Nagel fest ist und mein Geldbeitel leert sich^^
Nach 2 Stunden Shopping bin ich fertig. Wow, Tom ist Shoppen gegangen…
Ich kaufe mir einen Milchshake und will es mir gemühtlich machen. Ich erblicke einen Hinterkopf und mein Hirn beginnt zu arbeiten. Schwarz… ziemlich zerzaust… Bill!
Ich springe innerlich in die Luft und verschluck mich an meinem Milchshake. Geradewegs zu Bill. Ich tippe ihm auf die Schulter und er zuckt zusammen… jetzt hab ich ihn erschreckt^^

T: Hi!
B: ?
T: ?
B: Hi!

Bill guckt mich an. Besser gesagt meine Tüten.

B: Warst wohl shoppen *g*
Ich grinse.

T: Sieht so aus^^

Und was jetzt? In meiner Bauchgegend beginnt es zu kribbeln und ich krieg kein Wort raus.
Was soll der Fuck? Ist sonst ja auch nicht so.

B: Setz dich. *neben sich deut* T: Oh.. Ja… okay..* neben Bill setzt*

Wir sind nicht viel weiter als vorher.
Oh Gott Tom, du bist ja SCHÜCHTERN!

T: Und, was machst du so? *beschließ dass schleunigst zu ändern*
B: Nüx, du? *schlecht sagen kann dass gehofft dass Tom da ist*
T: Nüx. *schlecht sagen kann dass auf Bill gewartet hat da nicht weiß das Bill auf ihn gewartet hat*
T&B: *Drop…*

3.1.07 13:01


linie13 #5 (by:ann)

~Bills Sicht~

Zu Hause hau ich erst mal meine neuen Sachen aus der Tüte, gleich ab in die Waschmaschine und anschalten. Muss Mam ja nicht sagen, das sie nicht voll war *räusper*. Dann mach ich mich auf den weg unter die Dusche. Shoppen ist zwar super schön, aber doch anstrengend. Ich ließ das warme Wasser über meinen angespannten Körper laufen und spürte, das ich langsam relaxte.

Später in meinem Bett fühlte ich mich merkwürdig. Immer wenn ich meine Augen schloss, kam mir Toms Gesicht vor Augen. Tom, den komischen Hopper Typen, der heute in vielen Läden war, in denen ich auch mit Kathi einkaufen war. War das Zufall gewesen? Ich konnte nichts dagegen tun, aber immer, wenn ich ihn jetzt vor mir sah, kam mir ein komisches Gefühl in die Magengegend. Kann mir mal einer erklären, was mir das sagen will? Seltsam…

Schließlich, nach wohl einer halben Ewigkeit schaffte ich es dann doch meine Augen zu schließen und einzuschlafen, ohne an ihn zu denken.

Obwohl ganz hatte ich das wohl nicht geschafft. Als ich aufwachte war ich fest davon überzeugt, das mir Tom eben noch ganz nah gewesen war. Ich fragte mich, was ich für einen Scheiß zusammen geträumt hatte. Obwohl… wollte ich das denn wissen. Irgendwie fühlte ich mich klitschnass, war das ein guter Traum gewesen?

Mit einem Blick auf die Uhr, es war halb eins, beschloss ich, das es wohl trotz eines Samstags Zeit war aufzustehen. Ich hatte das dringende Gefühl noch einmal in die Stadt zu gehen, überall dahin, wo ich gestern war, mit der stillen Hoffnung, das Tom da irgendwo unterwegs war.

Zwei Stunden später stand ich fix und fertig gestylt auf dem großen Marktplatz der Stadt und überlegte, wo ich am besten hingehen sollte. Wenn ich mich zigen wollte, war es wohl besser hier zu bleiben, aber nur so rumsitzen? Das war öde. Ich könnte mir eine Zeitung kaufen. Nee, geht nicht, dummerweise hatte ich schon alle, die gerade lesenswert waren. Ah, ich könnte mir beim Megges einen Milchshake Vanille holen, dann hätte ich zumindest eine Weile was zu tun. Gesagt, getan. Ich trabte los, ging rein, bestellte und bezahlte, wie das halt so geht und verließ den Laden wieder. Alles was mir jetzt noch zu meinem Glück fehlte, war eine freie Bank. Super, da wurde gerade eine frei. Ich schielte um mich, oh da hatte es noch jemand auf diese abgesehen, jetzt aber schnell. Ich gewann gegen das Pärchen und setzte mich entspannt hin, bis ich aufschreckte weil mir jemand auf die Schulter tippte.

1.1.07 21:38


linie13 #4 (by:ina)

~Toms Sicht~

B: Und äh… sagst du mit deinen Namen auch?
H: Ich? *aus Gedanken zurück komm*… äh, ja, sicher, Tom.
B: Ahja, hi Tom.
T: Hi Bill, ham uns ja heute schon öfters gesehen, was?
B: Jo, wo musst du denn hin?
T: Werd ich dann sehen, wenn ich an der richtigen Haltestelle bin.
B: Weißt du nicht?
T: Nö, wie gesagt, bin neu.
B: Ahja, na dann wünsch ich dir mal viel Glück, da kommt mein Bus, also-
T: Linie 13? Ey, die muss ich auch…
B: Na dann mal rein in die gute Stube.

Peinlich. Sehr gut, Tom zwei Tag ein der Stadt und du machst dich peinlich. Der Bus kommt und wir steigen ein. Während der Fahrt labern wir über alles Mögliche- der ist richtig nett. Und der Style… was neues würd ich sagen oder laufen hier alle so rum? Ich hab irgendwie das Gefühl ihn die ganze Zeit anzustarren, aber sieht ja auch süß aus.
Hö?
Mein Hirn rattert vor sich hin- was denk ich fürn Scheiß?
Bill steht auf- hä? Was steht der denn auf? Schon da oder was? Ich gucke ziemlich dumm aus der Wäsche und winke ihm noch mal aus dem Bus zu. Hab ich jetzt was verpasst? Er grinst und hebt noch mal die Hand- Winke, Winke …
Den Rest der Fahrt starr ich aus dem Fenster und denke an den Typen. Scheint ganz in Ordnung zu sein aber was bringts mir? Ich hab nicht mal seine Nummer, ich weiß nur das er mit diesem Bus fährt.

Nach etwa 10 Minuten erkenne ich unser Haus. Gut, jetzt weiß ich wo ich wohne^^ Ich kram in meiner Hose und halte kurz darauf den Schlüssel in der Hand.

T: Mom? …

T: Mom?! …

Nüx. Weg. Lässt Tom mit knurrendem Magen allein^^ Ich trotte zum Kühlschrank und hohl mir ein Red Bull raus. Ne Tiefkühlpizza und ich bin glücklich^^
Ich esse also still vor mich hin als es an der Tür klingelt.
Ich stehe auf und mach die Tür auf.
T: Oh, hi Mom!
M: Hey… na ist alles in Ordnung? Ich hab einen Zettel geschrieben, hast du den gelesen?
T: Nö. Jetzt biste ja da!

Ich nehm ihr ein paar Taschen ab und bring sie in die Küche. Braver Tom^^

M: Ich bin morgen den ganzen Tag weg, tut mir Leid. Kommst du klar?

Aber so was von ja °v°

T: Ja klar, passt schon… Nacht Mom!

Ich gehe in mein Zimmer und leg mich ins Bett. Nach einer Zeit penn ich ein und nehm mir gaaanz fest vor morgen Bill zu suchen. Wird ja wohl nicht so schwer werden. Und wenn doch fahr ich mit dem Bus xD

1.1.07 11:01


linie13 #3 (by:ann)

~Bills Sicht~

Später, gegen Abend, verabschiedete ich mich wieder von Kathi und machte mich auf den Weg zu meiner Bushaltestelle. Dort angekommen…

Hopper: Hey… du da? Du?
B: Meinste mich? *dumm guck*
H: Ja? *noch dümmer guck*
B: *wart, das Hopper was sagt* Was ist?
H: Kennst du den Weg zur Haltestelle?

Meinte der obercoole Hopper, den ich heute doch schon in unendlich vielen Läden, in denen ich auch war, gesehen hatte, diese frage jetzt ernsthaft gemeint? Scheint so… sieht jedenfalls danach aus. Nein, ist der verpeilt, sieht irgendwie süß aus. O.o hab ich das grad gedacht? Ohjeij, ich antwort dann besser mal, bevor eine Gedanken hier noch… ach keine Ahnung…

B: Ahm… *auf Schild deut* Du stehst davor.

Der Hopper Typ dreht sich um, ihm ist die Sache glaub ich, grad mal ziemlich peinlich, hehe.

H: Oh. Ja. Sorry. Das wusst ich nicht…
B: *lach* Is auch schwer… bist du neu? Hab dich hier noch nie gesehen… Hopper.
H: *g* Jo…
B: Das erklärt wohl die leichte Orientierungsschwäche… Ich bin Bill!

So, mal sehen, ob er mir auch seinen Namen verrät? Irgendwie schien er grad aber gar nicht drüber nachzudenken, sondern viel eher einen Geistesblitz gehabt zu haben. Wahrscheinlich war ihm jetzt endgültig klar geworden, das ich ein Junge war. Das ich verwechselt werde, kommt schon öfters mal vor, keine Ahnung warum?

B: Und äh… sagst du mit deinen Namen auch?
H: Ich? *aus Gedanken zurück komm*… äh, ja, sicher, Tom.
B: Ahja, hi Tom.
T: Hi Bill, ham uns ja heute schon öfters gesehen, was?
B: Jo, wo musst du denn hin?
T: Wird ich dann sehen, wenn ich an der richtigen Haltestelle bin.
B: Weißt du nicht?
T: Nö, wie gesagt, bin neu.
B: Ahja, na dann wünsch ich dir mal viel Glück, da kommt mein Bus, also-
T: Linie 13? Ey, die muss ich auch…
B: Na dann mal rein in die gute Stube.

Wir setzten uns zusammen in den Bus und laberten noch etwas, bis meine Haltestelle kam.

B: Ich muss hier, raus, bye, man sieht sich bestimmt mal…

30.12.06 02:31


linie13 #2 (by:ina)

~Toms Sicht~

Ich laufe durch die Stadt… komisch- war ich da nicht eben schon ma!? Boah, ey… wie es mich ankotzt! Schon wieder ne neue Stadt. Magdeburg, ich freu mich…
Wenigstens gibt’s hier ein paar geile Hopper Läden ^^ genau richtig für mich also. Ich checke grad nen Laden ( echt phat) als ich nen Typ entdecken. Typ? Ehem… Alles insgesamt ziemlich dunkel, trägt schwarze, schulterlange Haare und schminkt sich die Augen schwarz. Enge Klamotten. Ich guck an mir runter… das genaue Gegenteil, würd ich sagen ^^ Ich wende mich wieder den Sachen zu. Ich bräuchte nen Job- voll überzogen teuer. Ich verlasse den Laden und es ist Arschkalt draußen. Ich laufe weiter die Fußgänderzone lang. Noch nen Laden^^ also einkaufen kann man hier xD

Ich trete ein- nicht schlecht und ich kanns mir sogar leisten. Huhu… den kennt meine Wenigkeit doch schon… Rocker. Wer is n das Mädel daneben? Hübsch, hübsch… seine Freundin? Gott, Tom was geht dich das an!? Ich gucke ihn immer noch an als er sich umdreht (ich nehme stark an das es ein er ist) und unsere Blicke sich treffen. Er legt den Kopf schief und wendet sich wieder dem Mädchen zu. Ich zahle und mach mich auf den Weg nach hause. Hoffentlich find ich den auch…

Baah dunkel und kalt. Und ich hab noch keine Hopper Jacke ^^ ich wollte grad nahc dem Weg fragen- da seh ich ihn schon wieder. Ey, Verfolgung xD

T: Hey… du da? Du?
E(r/s): Meinste mich? *dumm guck*
T: Ja? *noch dümmer guck*
E:*wartet das Tom was sagt* Was is?
T: Kennst den Weg zur Haltestelle?
E: Ahm… *auf Schild deut* Du stehst davor.

Ich dreh mich um. Oh.. Ich steh ja wirklich davor ^^

Peinlich.
Verdammt peinlich.

T: Oh. Ja. Sorry. Das wusst ich nicht…
E: *lach* Is auch schwer… bist du neu? Hab dich noch nie gesehn.. Hopper^^
T: *g* Jo…
E: Das erklärt wohl die leichte Orientierungsschwäche .. Ich bin Bill!

Eindeutig ein er °°

29.12.06 19:11


linie13 #1 (by:ann)

~Bills Sicht~

Shoppen, Shoppen, Shoppen. Grinsend verließ ich das olle Schulgebäude und machte mich auf den Weg zur Bushaltestelle. Ich nahm nicht, wie gewöhnlich, den Bus zum Stadtrand, sondern den, der mich in die Stadt bringen würde. Zum Glück war der Bus nicht so voll, wie der, den ich sonst nehmen musste, cih bekam sogar einen Doppelsitz für mich, naja, auch sonst setzten sich die Leute ja nicht so gerne neben mich. Hatte wohl etwas mit meinem Auftreten zu tun, damit kamen viele nicht zu recht, oder interpretierten es völlig falsch. Ich trug meine Haare circa schulterlang und schwarz gefärbt, meine normal Haarfarbe hatte mir noch nie gefallen, allerdings kann ich mich auch nicht mehr an sie erinnern. Aber was die meiste Leute noch mehr störte, war, das ich mich schwarz um die Augen schminkte, also schwarzer Kajal und manchmal auch Wimperntusche, das aber weniger in die Schule, sondern eher, wenn ich mal weg ging. Aber war das ein Grund, mich an zu pöbeln und als schwul zu bezeichnen? Naja, wollten sie denken, was sie wollten, ich wusste es ja besser.

In Magdeburg City traf ich mich mit meiner besten Freundin Kathi. Ja, sie war nur meine beste Freundin, mit ihr war noch nie was gelaufen und würde es wahrscheinlich auch nie, sie war nicht mein Typ, genauso, wie ich nicht ihrer war, das hatten wir schon geklärt.

Wir begrüßten uns mit einer Umarmung.

K: Hey, na auch mal hergefunden?
B: Wieso? Bin ich zu spät?
K: Nee, mach dir doch nicht immer gleich nen Kopf… also gehen wir los?
B: Könn war machen.

Wir machten also unsere Lieblingsgeschäfte durch, kauften hier und da mal was, probierten allerdings alles an, was nicht niet und nagelfest war. Ich liebte shoppen, na und? Gab vielleicht nicht viele Jungs, die das gerne machten, aber ich jedenfalls schon.

Als ich an die Kasse des dritten Ladens trat, stutzte ich. Hatte ich diesen Typen, der da grad bezahlten nicht schon in anderen Läden gesehen, in denen Kathi und ich heute gewesen waren? Er musste es sein, sicher gab es hier in Magdeburg nicht viele, die so rumliefen, wie der. Komisch, war ja fast so, als würde der uns verfolgen…

29.12.06 12:27






fansites.de - Das Verzeichnis für Fanseiten

piX

aNimaTioneN

viDeoS

SlaSha-fF



Gästebuch

Abonnieren

Archiv